Anreise nach Helsinki

Alle Wege führen nach Helsinki

 

Finnland ist über Land, Luft und/oder Wasser zu erreichen. Wer am schnellsten von Hessen nach Suomi möchte, wählt sicherlich das Flugzeug. Neben Direktverbindungen von Frankfurt und Frankfurt-Hahn gibt es auch die Möglichkeit, z.B. über Tallinn zu fliegen. Dies dauert zwar länger, kann aber für Reisende mit kleinem Geldbeutel eine Alternative sein.

Ankunft in Helsinki und mit Bus oder Bahn ins Zentrum

Ringbahn Helsinki fährt im 10 Minuten-Takt

Vom Flughafen Helsinki/Vantaa gibt es die Möglichkeit, mit Bus, Bahn oder Taxi ins Zentrum der Hauptstadt zu gelangen. Am einfachsten geht es mit der im Juli 2015 neu eröffneten Ringbahn, mit der man in einer halben Stunden bequem das Zentrum erreicht. HSL-Bus Nr.  615 fährt ebenso vom Flughafen zum Bahnhof, Bus 617 nach Hakaniemi. Für die Züge und Busse benötigt man ein Regionalticket (Seutulippu) zum Preis von 5,50 Euro, das man am HSL-Automat oder beim Schaffner/Busfahrer erhält.  Natürlich ist es auch möglich, den Finnair-Citybus zu nutzen. Dieser fährt im 20 Minuten Takt. Tickets gibt es am Automaten oder mit Bargeld beim Fahrer. Taxis warten am Ausgang und bringen die Besucher für ca 45 Euro in einer halben Stunde bequem ins Zentrum.

 

Für einen großen Teil der Reisenden geht es allerdings per Auto nach Finnland. Je nach Zeit und Geldbeutel gibt es auch hier diverse Möglichkeiten, das Land zu erreichen. Die bequemste Art ist mit der Fähre direkt zu reisen, was derzeit nur mit Finnlines von Travemünde nach Helsinki möglich ist. Die 3 baugleichen Schiffe Finnstar, Finnmaid und Finnlady bringen Sie in knapp 30 Stunden  bequem nach Finnland.

Gute Alternativen sind aber auch die Fähren  nach Schweden bzw. Dänemark/Schweden und dann von Schweden nach Finnland. Hier gibt es folgende Fähranbieter: Tallink, Finnlines und Vikingline.

Keine Langeweile kommt bei der Überfahrt mit Tallink/Silja Line von Stockholm nach Helsinki oder Turku auf. Neben diversen Restaurants  und Bars gibt es im Inneren der Schiffe eine Ladenzeile. Dort kann man sich auf der Hinfahrt schon einmal auf Finnland einstimmen oder auf der Rückreise noch das eine oder andere Souvenir erstehen.

Wer gerne Bahn fährt, kann sich auch mit dem Zug aufmachen und von Frankfurt bis Stockholm fahren. Von dort geht es dann mit der Fähre weiter nach Helsinki oder Turku. Und auch mit dem Flixbus lässt sich zumindest Stockholm gut erreichen.

Empfehlenswert für alle, die in den Norden Finnlands weiterreisen möchten, sind die Nachtzüge, die von Helsinki und Turku in verschiedene Orte Nordfinnlands starten. Die Tickets kann man im Voraus bequem online kaufen.

Wer in Finnland mit der Bahn unterwegs sein möchte, für den lohnt sich vielleicht der Interrail-Finnland-Pass. Dieser bietet an mehreren Tagen innerhalb eines Monats Reisen zu einem günstigen Preis. Kinder unter 12 Jahren reisen kostenlos, Ermäßigungen gibt es für Senioren ab 60 Jahren.

In den nordischen Ländern gibt es auch noch die Möglichkeit, mit dem Eurail-Pass oder dem Eurail-Globalpass die Länder zu erkundigen.